Geschwister (unter sich) oder: kinderfrei auf Norderney

Es war (wie immer, wenn es um das Thema Urlaub oder Kurzreisen geht) Dirks Idee: Nach unserem letzten, so erholsamen  Kurzaufenthalt auf Norderney war er bemüht, eine möglichst baldige Wiederholung sicherzustellen- am besten im Februar: Als Kinderbetreuung fragte er unsere Großen an: Marie hatte Semester-, Elias Faschingsferien und beide erklärten sich spontan bereit, 5 Tage die Verantwortung für die Kleinen zu übernehmen. Juhuu 😀!

Im Rückblick muss ich sagen, es war nicht nur eine mutige, sondern auch eine gute Entscheidung, den Vieren das Feld bei uns zu Hause zu überlassen. Die Vier hatten eine tolle Zeit zusammen und haben uns damit eine wohltuende Auszeit ermöglicht. Während wir die Zeit mit stundenlangen Spaziergängen und Wanderungen am Strand und in den Dünen verbracht haben, war zu Hause viel Programm und Abwechslung angesagt: Via WhatsApp waren wir an Radtouren, Faschingsumzug, Restaurant- und Cafébesuchen, Einladungen bei den Großeltern und ausgedehnten Frühstücken immer ganz nah dran. Dank der fröhlichen Berichte  und immer aktueller Fotos gab es keinen Raum für ein schlechtes Gewissen - und so konnten wir die 5 Tage richtig genießen. Denn den Kleinen ging's gut und unsere Großen haben und die Auszeit ganz offensichtlich auch gegönnt. 

 

1. März 2017

Ach, wie schön ist Norderney ❤️!

 

26. und 28. Februar 2017

Immer wieder fröhliche Fotos haben mir auf der  Insel geholfen loszulassen ... sogar gelernt und Klavier gespielt haben sie mit Henri. Auch auf diesem Wege nochmals ein großes Lob und noch mehr Dank an Marie und Elias! 

 

2. März 2017

Mittlerweile greift auch Elias immer öfter zur Kamera: Oft und am liebsten auf dem Schlossberg - am liebsten bei Nacht -  

aber auch zu Hause: Amelie hatte offensichtlich Spaß daran :-)

2. März 2017

Cool ... ich muss euch an anderer Stelle schreiben, wie Henri sich neuerdings schön macht ... zum Beispiel mit der Bürste vor dem Spiegel steht, mir prüfendem Blick, die Haare hin- und herkämmend und  mich irgendwann (wenn das Ergebnis cool zu sein scheint :-) ruft und strahlend guck mal! sagt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neues aus dem BLOG: