Vertrauen

Das Langzeit-EKG ist ausgewertet und hat alle Vorbefunde bestätigt. Henris Puls, der am Tage bei 50 bis 60 Schlägen/ Minute liegt,  beträgt in der Nacht nur etwa 40, fällt jedoch zeitweise bis auf 30 ab. Da er sich immer wieder schnell erholt, war die Implantation eines Herzschrittmachers bisher zwar eine Option, jedoch nicht dringend indiziert. Nach den beiden Krampfanfällen stellt sich die Situation nun anders dar. Aufgrund der aktuellen Befunde (EEG in Ordnung, deutliche Bradykardien im Langzeit-EKG nachweisbar) halten die Ärzte einen neurogolischen Hintergrund für eher unwahrscheinlich... wäre schön - keine neue Baustelle!

Zur zuverlässigen Abklärung wird der HSM-OP ein MRT des Kopfes vorgeschaltet. 

Bis dahin müssen wir Vertrauen haben ... dass sich in den bis zur OP verbleibenden Wochen keine weiteren Zwischenfälle ereignen, ... dass die Planung und das Einsetzen des HSM ebenso kompetetent wie umsichtig erfolgt, .... dass alle Beteiligten genau wissen, was sie tun, ... dass Henri auch diesen Eingriff mit so viel Mut und Tapferkeit wie die zurückliegenden OPs meistern wird. Ein wenig älter wünschte ich mich heute ... vielleicht zwei Wochen... Dann wäre schon alles überstanden. 

Vertrauen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neues aus dem BLOG: