Wie schön, dass du geboren bist!

Es ist schon nach Mitternacht - heute vor 12 Jahren kam Henri in unsere Mitte. Mein Empfinden, meine tiefe Dankbarkeit für dieses Kind sollen hier heute im Hintergrund stehen und Raum für Henris Vorfreude lassen. Wie lange freut er sich schon auf diesen Tag - eigentlich schon ein ganzes Jahr :-) Seine Wunschliste steht schon seit Wochen fest - ganz oben steht ein Kran ("mit Steuer" - er meint damit Fernsteuerung ;-), die weiteren Posten verändern sich von Zeit zu Zeit. Ob wir morgen auch für ihn singen, hat er mich den ganzen Tag immer wieder gefragt und alle Namen aufgezählt. Weil unsere Nachbarn auch in Spanien nicht  einmal fünf Minuten von uns entfernt wohnen, wird er zum Geburtstagsfrühstück "richtige Gäste" haben. Wie lange habe ich heute gebraucht, ihn zu verstehen, als er immer wieder gefragt hat, ob heute Katzen (?) oder Kerzen (?)  kommen... Wer ihn kennt, kann sich seine Ungeduld vorstellen, als ich ihm immer wieder versichert habe, dass wir natürlich Kerzen anzünden. Es hat mehr als fünf Minuten gedauert, bis er sich auf meinen Vorschlag, das Wort doch bitte anders auszudrücken, eingelassen hat: Besuch! Endlich... Besuch ... und natürlich freut Henri sich auf Gäste und nicht auf Katzen :-) Zwar freut er sich auch riesig auf eine Katze, aber er weiß, dass er Mo (oder Mio) erst nach dem Urlaub kennenlernen wird. Über dieses Katzenkind berichte ich an andere Stelle mehr. 

Henri verbindet mit seinem 12. Geburtstag aber nicht nur Geschenke und Gäste, sondern ganz offensichtlich auch einen Zuwachs an Kompetenzen. Er hat wohl die Vorstellung, mit dem morgigen Tag "groß" zu sein. Heute stand er in der Küche, zeigte auf den Herd und erinnerte freudenstrahlend an seinen Geburtstag: "Ich kann kochen!" Später fragte er mich nach "seiner" Seife ( dabei hat er gar keine eigene, er geht immer mit uns zusammen duschen) und sagte in einwandfreiem Deutsch "Ich geh alleine duschen!" ... und ergänzte dann "Morgen, Geburtstag, frisch!" Ganz selbstständig richtete er sich seine Sachen und konnte gar nicht mehr aufhören zu strahlen ... was für ein Tag - schon der Tag vor dem Geburtstag!

Da geht er... schaut sich noch einmal um ... kommt zurück ... zeigt seine sauberen Haare ... und ist soo stolz!

("Big brother", den ich Henri mit der Bitte um ausreichenden Abstand an die Seite gestellt hatte, hat seinen Job zur vollsten Zufriedenheit erledigt. Er blieb tatsächlich ganz unbemerkt - Danke, Elias!) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Katja Ecker (Donnerstag, 28 August 2014 07:45)

    Hallo Henri, wir wünschen dir zu deinem 12. Geburtstag von Herzen alles Liebe und Gute. Feier schön :)
    Katja und ganz besonders Johannes :) :)

  • #2

    henri-mittendrin (Samstag, 30 August 2014 00:12)

    Danke, Katja und Johannes! Henri hat seinen Tag sehr genossen - wir sind zusammen Schiff gefahren und er durfte sogar eine Weile der Steuermann sein. Nun freut er sich auf seinen Kindergeburtstag zu Hause :-) Alles Liebe für euch und ganz besonders auch für Johannes!

Neues aus dem BLOG: